Aktivitäten

An unserer Schule läuft immer wieder was.
Hier finden Sie Berichte von schulischen Veranstaltungen in chronologisch absteigender Reihenfolge.
 

Waldmorgen
21.09.2021

Im Fachbereich Natur, Mensch und Gesellschaft beschäftigt sich die 2. Klasse mit dem Thema «Wald». Damit die Kinder die Lerninhalte hautnah erleben können, durften wir am Dienstag, den 21. September 2021, einen Morgen mit dem Förster Olav Beck im Wald verbringen.

Am Morgen um 7.50 Uhr hatte uns Philipp Schädler bei der Haltestelle «Obergufer» abgeholt und zum «Gänglesee» gefahren. Dort angekommen, begrüsste uns Olav Beck freundlich. Nach ein paar Aufwärmspielen konnte der Postenlauf beginnen. Olav hatte eine Rundwanderung geplant und dabei Posten eingebaut. Bei jedem Posten erfuhren wir etwas über die Aufgaben des Försters, sowie spannende Inhalte über den Wald und dessen Bewohner.

Beim ersten Posten durften wir zusehen, wie ein Baum gefällt wurde. Das war sehr eindrücklich. Beim zweiten Halt erzählte er uns Näheres über die Aufgaben des Försters. Beim dritten Posten erfuhren wir etwas über Maschinen, die im Försterberuf eingesetzt werden. Beim nächsten Halt machten wir eine Pause und genossen unser Picknick. Danach ging die Wanderung weiter. Beim nächsten Posten durften wir ausgestopfte Waldtiere suchen. Dann wanderten wir wieder zurück zum «Gänglesee». Unterwegs machten wir nochmals einen Zwischenstopp. Die Kinder bekamen die Aufgabe, einen Schutzwald mit Ästen zu bauen. Diese kreative Aufgabe hatte den Kindern sehr viel Spass gemacht.
Mit neu gewonnen Eindrücken und schönen Erlebnissen fuhren wir glücklich und etwas müde zurück zur Schule. Der Ausflug war sehr schön, abenteuerreich und lehrreich.
 

Gotta-Götti Aktion
27.08.2021
 
Am Donnerstag, 27. August 2021, versammelten sich die neuen Erstklässler und die Fünftklässler gemeinsam mit ihren Klassenlehrpersonen in der Turnhalle. Die Aufregung und Vorfreude auf dieses Treffen waren gross, denn es stand die Gotta-Götti-Aktion auf dem Programm.
Zu Beginn spielten alle gemeinsam das Kokosnuss-Fangis. Es wurde gerannt, gefangen und gelacht und das Spiel gefiel sowohl den Kleinsten als auch den Grössten der Primarschule sehr gut. Anschliessend machten wir das Gruppenfoto und gaben die Zuteilung der Gottas und Göttis bekannt.
Gemeinsam füllten die Erstklässler mit ihrer Gotta oder ihrem Götti die Pässe aus. Es war schön zu sehen, wie die Grossen den Kleinen halfen.
Zum Schluss spielten wir nochmals ein Spiel, bevor es dann schon gemeinsam in die Pause ging.
In der nächsten Woche übergaben die Gottas und Göttis ihren Gotta- / Göttikinder die Pässe und gingen wieder gemeinsam in die Pause.
 

Begrüssung der neuen ErstklässlerInnen
18.08.2021
 
Zu der Begrüssung der neuen Erstklassenkinder trafen sich alle Kinder der 1. bis 5. Klasse der Gemeindeschule Triesenberg am zweiten Schultag, 18.08.2021, um 10.00 Uhr in der Aula.
Roland Beck, der Schulleiter, begrüsste alle Kinder und alle Lehrpersonen. Ein besonderer Gruss galt den neuen Erstklässler/ Innen, der neuen Englisch-Assistentin, Erika Walch, sowie dem neuen Abwart, Beat Schädler. Nach den Begrüssungsworten wurden die Geburtstagskinder dieser Woche verkündet und wir sangen dazu das Geburtstagslied. Danach stellten sich alle Lehrpersonen vor. Anschliessend führte uns Sascha Wenaweser durch den weiteren Programmverlauf. Die neuen 1. Klässler/ Innen durften bei tosendem Applaus über den Laufsteg laufen. Mit grosser Freude und viel Stolz präsentierten sie sich.
Gemeinsam sagen wir das Schullied. Dann erzählten die Lehrpersonen die Bilderbuchgeschichte:
«Wenn die Ziege schwimmen lernt». Damit die Geschichte auch das ganze Jahr über in Erinnerung bleibt, erhielt jede Klasse als Geschenk ein Stofftier passend zu einem Tier aus der Geschichte.
Zum Schluss richtete der Schulleiter Roland Beck nochmals ein paar Worte an alle. Er nahm Bezug zur Geschichte und betonte, dass jedes Kind individuell ist und unterschiedliche Stärken und Schwächen hat. Das Abschlusslied «Ab in die Schule» rundete das Begrüssungsritual ab und wir marschierten danach mit der Klassenlehrperson wieder zurück ins Klassenzimmer.